Seite 1 von 1
Artikel 1 - 21 von 21

Entfernungsmesser

Besser Golfen dank Entfernungsmessung


Wer sein Golfspiel verbessern will, findet in einem Entfernungsmesser ein effektives Hilfsmittel. Denn die Einschätzung der Distanz mit bloßem Auge und die damit verbundene Wahl des Schlägers fallen nicht immer ganz leicht. Dank Entfernungsmesser lassen sich im Training und auf dem Court Schlaglängenmessungen mit diversen Eisen, Hybriden und Hölzern durchführen, um zukünftig durch eine richtige Schlägerwahl Schläge einzusparen.
Auch das unterschiedliche Flugverhalten verschiedener Golfbälle lässt sich durch das Messen einiger Schläge in den Griff bekommen.
Golf-Entfernungsmesser, welche exakte Ergebnisse liefern, gibt es sowohl mit Laser als auch mit GPS.
 

Akkurate Entfernungsmessung per Laser


Laser-Entfernungsmesser wie die Modelle von Bushnell oder Garmin sind einfach und effektiv in der Handhabung. Wie bei einem Fernglas oder einem Fotoapparat peilt man einen ausgewählten Zielpunkt an, betätigt einen Knopf und bekommt die Entfernung des entsprechenden Ziels angezeigt. Die Reichweite dieser Geräte ist ausreichend, um jeden beliebigen Schlag oder Kurs mit einer Genauigkeit von weniger als einem Meter zu messen.
Für eine kurzweilige Messung der Entfernung sorgen Zusatzfunktionen wie eine bis zu 7-fache Vergrößerung, eine erleichterte Erkennung der Flaggen sowie schnelle Fokussierung des ausgewählten Zieles. Die Entfernungsmesser von Garmin und Bushnell überzeugen darüber hinaus durch hohe Qualität, Handlichkeit, eine lange Akkulaufzeit und sind darüber hinaus in wetterfesten Varianten erhältlich.
 

Detaillierte Darstellung des Golfplatzes dank GPS-Entfernungsmesser


Auf eine gänzlich andere Weise erfolgt die Messung der Entfernung per GPS. Ein handliches Gerät in Form eines kleinen Navigationsgerätes oder einer leichten Golfuhr ermittelt die genaue Position des Golfers und gleicht diese mit auf dem Gerät gespeicherten Karten des Golfplatzes ab. Neben der zentimetergenauen Darstellung des Spielers zur Fahne werden auch Entfernung und Lage von Hindernissen wie Bunkern, Wasserlöchern und Bäumen außerhalb des Blickfeldes detailliert dargestellt.
Golf-Uhren wie die Garmin Approach Modelle haben den Vorteil, dass sie sich in Ausmaßen und Gewicht kaum von herkömmlichen Uhren unterscheiden und für die starken Belastungen beim Schwung ausgelegt sind. Neben weiteren golfspezifischen Funktionen wie Wind- und Wetterdaten sowie einer weitreichenden Erfassung sämtlicher Spieldaten verfügen die meisten Golfuhren über sämtliche Funktionen einer modernen Smartwatch und lassen sich für weitere Aktivitäten wie Laufen, Radfahren und Wandern etc. und den Alltag nutzen.