Page 1 of 2
Items 1 - 30 of 44

Golftrolleys

Golftrolleys unterscheiden sich in Variationen mit zwei und mit drei Rädern. Der hauptsächliche Unterschied besteht für den Spieler darin, dass zweirädrige Trolleys - auch Pull Trolleys - einarmig hinter sich her gezogen und dreirädrige Trolleys - auch Push Trolleys - beidhändig vor sich her geschoben werden. Das schieben Ihrer Golfausrüstung auf einem Push-Trolley gestaltet sich deutlich ergonomischer und ist weniger kräftezehrend. 2-Rad Trolleys sind tendenziell etwas preiswerter, kompakter und schneller auf- und abgebaut, allerdings entscheiden sich heutzutage 9 von 10 unserer Kunden für eine dreirädrige Ausführung zum schieben. Für Pull- sowie Push-Trolleys wird je nach Hersteller passendes Zubehör, wie Schirm- und Scorekarten-Halterungen angeboten.
E-Trolleys, also Golf-Trolleys mit Elektroantrieb, bestehen vorrangig in dreirädriger Ausführung. Hier erfährt der Spieler während seiner Runde den größtmöglichen Komfort und kann sich somit ideal auf sein Spiel konzentrieren. Elektro-Trolleys sollten alle 3 Jahre gewartet werden und gegebenenfalls ein neues Lithium-Akku bekommen.